Skip to main content

    Unsere starken Partner

    Wir führen Qualitätsprodukte von folgenden Herstellern:

    Weil Erde nicht gleich Erde ist: COMPO SANA®

    So unterschiedlich Pflanzen sind, so verschieden sind auch ihre Ansprüche an ihr "Wohnzimmer", die Blumenerde. Während einige Pflanzen schnell wachsen und einen hohen Nährstoffbedarf haben, gedeihen andere eher langsam und sind mit wenig Nährstoffen zufrieden.

     

    Manche Pflanzen benötigen viel Wasser und damit eine Blumenerde, die Wasser gut speichern kann; andere wiederum fühlen sich in trockenen bis sandigen Böden wohl. Damit sich Pflanzen optimal entwickeln, sollten sie mit der Zeit in ein größeres Gefäß umgetopft werden. Nur so haben sie ausreichend Platz für gesundes Wachstum.

    Pflanzen umtopfen: kleiner Aufwand, große Wirkung

    Um Ressourcen so nachhaltig wie möglich zu gewinnen und einzusetzen, nutzt COMPO im Hinblick auf den Torfabbau für seine Blumenerden ausschließlich bereits landwirtschaftlich genutzte oder degradierte Flächen, die keinen hohen ökologischen Wert mehr besitzen. Alle COMPO SANA® Blumenerden sind außerdem durch die Stiftung "Responsibly Produced Peat" zertifiziert. Die europäische Organisation hat ein transparentes Zertifizierungssystem für die verantwortungsvolle Gewinnung von Torf aufgestellt. Darin enthalten sind strenge Kriterien im Hinblick auf die Gebietsauswahl, Torfgewinnung und Folgenutzung der Flächen. Alle Abbaugebiete werden im Anschluss wiedervernässt und renaturiert. Sobald sich die Fläche wieder vollständig mit Wasser vollgesogen hat, können sich in den Folgejahren  hochmoortypische Pflanzen wie Wollgräser und Torfmoose ansiedeln, die wiederum als Lebensraum für in dieser Vegetation lebenden Tiere dienen.